Hilfsnavigation

Sprache

Rathaus Süsel
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland



Tourismus

Unmittelbar südlich der Kreisstadt Eutin im tourismusintensivsten Bereich der Bundesrepublik, dem Kreis Ostholstein, liegt die Gemeinde Süsel mit ihren 15 idyllischen Dörfern. Die Holsteinische Schweiz - inzwischen ein Naturpark mit diesem Namen - mit ihren Hügeln, reizvollen Seen und Fließgewässern bietet genügend Anreiz, unmittelbar in "zweiter Reihe" hinter der Ostseeküste mit ihren attraktiven Fremdenverkehrsangeboten Entspannung und Erholung zu finden.

Die beschauliche Gemeinde bietet allerhand.
Besonders stolz ist man auf die 1985 vom Land Schleswig-Holstein verliehene staatliche Anerkennung des "Erholungsortes Süsel". Die berühmte St. Laurentiuskirche um 1158 und der baumbestandene Dorfmittelpunkt sind in der Tat Wahrzeichen eines heilen Dorfes. Der Süseler See und der Baggersee sind für die Angler reizvolle Anziehungspunkte.
Besonders Sportliche begeben sich auf die Bretter der einzigen seilgezogenen Wasserskianlage in Schleswig-Holstein, die seit 1985 am Süseler Baum für Begeisterung sorgt. Wer mit dem Pferd verreist, kann für seinen Liebling und sich auf einem Bauernhof Quartier finden und bei etwas Mut im bundesweit viel beachteten Reiterpark Max Habel in ausgebauten Kiesgruben Geschicklichkeit beweisen. Auch wer nur Besucher ist, findet den Weg zu beiden Anlagen häufig, um einfach nur einmal entspannt zuzuschauen und diese frischen Sportarten zu beobachten.
Süsel hat auch ein Theater, die Kulturscheune Süsel des Theatervereins "De fidelen Süseler" e. V. Schon Beginn dieses Jahrhunderts hat man, wie die Chroniken belegen, in Süsel Theater gespielt. Aus dieser Tradition herus wurde 1974 der Theaterverein "De fidelen Süseler" e. V. gegründet. Dem Verein gehören heute ca. 50 Amateurschauspieler und 270 fördernde Mitglieder an. Alljährlich werden zwei niederdeutsche Lustspiele oder Komödien sowie ein Weihnachtsmärchen inszeniert. Neben den Vorstellungen im eigenen Theater, der Kulturscheune, gehen die Amateurschauspieler auch auf "Tournee" im gesamten Kreis Ostholstein.
Wer Abstand vom Strandtrubel der Ostsee bekommen will, kann an den fünf Badestellen im Bereich der Dörfer Süsel und Middelburg ins klare Wasser springen. Der wanderlustige Gast wird gern an den sieben Seen nach Fotomotiven Ausschau halten. Vom Gömnitzer Berg am Europäischen Fernwanderweg, auf dem ein alter Turm steht, hat man eine hervorragende Sicht über die Ostsee bei Neustadt.
Viele Gäste nehmen gern an den zünftigen Dorffesten teil, die in allen 15 Ortschaften für Spaß und Zusammenführung von Urlaubern und Einheimischen sorgen.
Sicher reizt den Urlauber ein Tagesbesuch der Hafenstadt Neustadt. Von hier sind ebenso wie vom Fährbahnhof Puttgarden unvergessliche Schiffsfahrten auf die Ostsee oder nach Dänemark möglich. Vor der Tür liegt der in Deutschland einmalige Ferienpark "Hansapark". Die Kleinen werden schon drängeln.
Der Gast findet die Gemeinde Süsel sehr schnell über die Anbindung an der Autobahn A 1 von Hamburg, Richtung Oldenburg, Abfahrt Eutin bei Haffkrug.
Wie man sieht, hat die Gemeinde für jedermann etwas zu bieten. Für nähere Informationen fordern Sie bitte Prospektmaterial an.

Weitere Anregungen für Ihre Freizeitgestaltung finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.
Weitere touristische Angebote bieten Ihnen die in der Gemeinde ansässigen Vereine.

 

Kontakt

Frau E. Lübker

Stabsstellenleitung
Telefon: 04521 793-112
Fax: 04521 793-4112
E-Mail: e.luebker@eutin.de