Hilfsnavigation

Sprache

Rathaus Süsel
Lage von Eutin und Süsel in Deutschland

 

Amtliche Bekanntmachung

H a u s h a l t s s a t z u n g

der Gemeinde Süsel für das Haushaltsjahr 2008

Aufgrund der §§ 77 ff. der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 20. Dezember 2007 - und mit Genehmigung der Kommunalaufsichtsbehörde - folgende Haushaltssatzung erlassen:

§ 1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2008 wird

1.

im Verwaltungshaushalt

 

in der Einnahme  auf ........................................................................................................................

5.422.200,00 EUR

 

in der Ausgabe auf ..........................................................................................................................

5.422.200,00 EUR

 

und

 

2.

im Vermögenshaushalt

 

in der Einnahme auf ........................................................................................................................

1.210.300,00 EUR

 

in der Ausgabe auf ..........................................................................................................................

1.210.300,00 EUR

 

festgesetzt.

§ 2

Es werden festgesetzt:

1.

Der Gesamtbetrag der Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen auf ............

391.600,00 EUR

2.

Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen auf ................................................................

0,00 EUR

3.

Der Höchstbetrag der Kassenkredite auf ...........................................................................................

1.000.000,00 EUR

4.

Die Gesamtzahl der im Stellenplan ausgewiesenen Stellen auf ........................................................

6,84 Stellen

§ 3

Die Hebesätze für die Realsteuern werden wie folgt festgesetzt:

1.

Grundsteuer

 

a) für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A) ...................................................

330 %

 

b) für die Grundstücke (Grundsteuer B) ............................................................................................

330 %

2.

Gewerbesteuer .................................................................................................................................

350 %

§ 4

Der Höchstbetrag für unerhebliche über- und außerplanmäßige Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen, für deren Leistung oder Eingehung der Bürgermeister seine Zustimmung nach § 82 Abs. 1 oder § 84 Abs. 1 Gemeindeordnung erteilen kann, beträgt 5.000,00 EUR.

Die kommunalaufsichtliche Genehmigung wurde am 04. Januar 2008 erteilt.

Ausgefertigt:

Süsel, 11. Januar 2008

 

Gemeinde   S Ü S E L
- Der Bürgermeister -
gez. Peter Bimberg
Bürgermeister

 

Kontakt

Frau E. Lübker

Stabsstellenleitung
Telefon: +49 4521 793-112
Fax: +49 4521 793-411
E-Mail: e.luebker@eutin.de